Pflanzen Sie sich einen Obstgarten.

Geben Sie bei der Pflanzung Hornspäne ins Pflanzloch. Dank ihnen werden die jungen Bäume im ersten Jahr genügend ernährt. Ist die Erde eher schwer, können Sie die ausgehobene Erde mit Hauert BIORGA kompostiertem Mist aufbessern.

Drücken Sie die Erde nach dem Einpflanzen gut an, damit die Wurzeln einen guten Bodenkontakt erhalten. Das anschliessende Einschlämmen mit ausreichend Wasser ist ebenfalls wichtig. Am einfachsten bilden Sie dazu einen Giessring rund um die Pflanze. So gelangt das Wasser direkt zu den Wurzeln und fliesst nicht weg.

Nach dem Einpflanzen sollten Sie den Baum mit einem stabilen Pfahl abstützen. Eine stabile Verankerung hilft dem Baum, bis dieser komplett eingewurzelt ist. Achten Sie aber darauf, dass sich das Anbindematerial nicht in die Rinde einschnürt, sondern von Zeit zu Zeit gelockert wird.

Pflege nach dem Pflanzen:

Regelmässiges Giessen ist die wichtigste Pflegemassnahme überhaupt. Nur so kann der Baum optimal anwachsen und ausreichend Wurzeln bilden.

In den folgenden Jahren düngen Sie mit BIORGA Beeren und Obstdünger vorzugsweise möglichst früh im Frühjahr, spätestens jedoch im Zeitpunkt der Blüte. Lassen Sie die baumbedeckte Grundfläche unbewachsen – Sie können Sie zum Beispiel mit Hauert BIORGA Terravital-Mulch abdecken. Damit beugen Sie Mäuseschäden vor und der Dünger kann besser wirken.